Im öffentlichen Sektor fallen mit der Umstellung auf den neuen

Rechnungslegung Standard HRM2

grundlegende Veränderungen für die betroffenen Körperschaften an. Insbesondere werden die Art und der Umfang der finanziellen Berichterstattung wesentlich erweitert. Und auch das laufende Controlling und eine strukturierte Planung und Budgetierung, gemäss den neuen Anforderungen, bekommen eine erheblich grössere Bedeutung.


Mit Fachverantwortlichen aus Gemeinden hat ENTECH eine Lösung entwickelt, die – modular aufgebaut – die erweiterte Berichterstattung, das laufende Controlling sowie die Planung und Budgetierung von öffentlich-rechtlichen Organen abdeckt.


Die einzigartige Lösung basiert auf dem Rechnungslegung Standard „HRM2“. Unterstützt werden unter anderem:

  • Die Berichterstattung mit: Geldflussrechnung, Eigenkapitalnachweis, Anlagespiegel, etc.
  • Das laufende Controlling mit: mtl. Kostenkontrolle, Budgetabweichungen, etc.
  • Die Budgetierung mit: Einfacher Eingabe für Fachverantwortliche, Planungshilfen mit Mehrjahresvergleichen, real-time Ansichten, etc.

UNSER ANGEBOT

Damit Sie als Gemeinde direkt starten können, bieten wir verschiedene Benutzermodelle an. Dabei können sie zwischen einer eigenen Installation oder einer Schweizer-Cloud Lösung wählen. Von einem Benutzer bis n-Benutzer. Als Standard Schnittstelle wird Abacus mitgeliefert, aber selbstverständlich lassen sich auch Daten aus anderen Systemen – wie zum Beispiel RUF – importieren und exportieren.



Nächster Event: in Planung – für den Sommer 2017



Für konkrete Angaben, einer Voranmeldung für den Event und weitere Informationen wenden Sie sich an unsere Infostelle.